Font Size
scale up scale down
Imprint
deutsch english 
Pencil drawing of the law school Logo of the Humboldt Forum Recht The logo reflects the ground plan of the Humboldt-University to Berlin
ISSN 1862-7617
Publications - Essays - 9-2006
Search
ersten Beitrag anzeigen  vorherigen Beitrag anzeigen  nächsten Beitrag anzeigen  aktuellsten Beitrag anzeigen

Prof. Dr. Winfried Brugger, LL.M.

Vergangenheitsbewältigung im Kreuz der Entscheidung


Abstract from the author

Portrait des AutorsDer Ausdruck "Es ist ein Kreuz mit ..." einer Person oder Situation weist auf komplizierte, vertrackte Entscheidungslagen hin. Die Komplikation rührt daher, daß es um moralisch diffizile, identitätsdefinierende oder konsequenzenreiche Entscheidungen geht, bei denen der Akteur unterschiedliche Wertungsimpulse verspürt, die nicht alle in die gleiche Richtung weisen, sondern in Spannung zueinander stehen. Eine nähere Analyse solcher Situationen ergibt, daß die Impulse, visuell gesprochen, von hinten (der Biographie), von unten (den Grundbedürfnissen), von oben (den Idealen) wie von vorne (Zukunftsplänen) kommen, also ein Entscheidungskreuz bilden, an dessen Kreuzungspunkt der Individual- oder Kollektivakteur steht. Der Artikel entfaltet diese Konstruktion, die der Verfasser ausführlicher in seinem Buch "Das anthropologische Kreuz der Entscheidung in Politik und Recht" (2005) analysiert hat, und illustriert seine Fruchtbarkeit anhand mehrerer Beispiele von "Vergangenheitsbewältigung".


Show the article:
Acrobat Reader herunterladen


Index of contents

Category
Legal Philosophy | Legal Theory

Quotation reference:
Winfried Brugger, HFR 2006, S. 100 et seqq.

Linking reference:
http://www.humboldt-forum-recht.de/english/9-2006/index.html

Edited by Peter Schmidt