Schriftgröße
vergrößern verkleinern
Impressum
deutsch english 
Bleistiftzeichnung der Juristischen Fakultaet Logo Humboldt Forum Recht Das Logo gibt den Grundriss der Humboldt-Universität zu Berlin in vereinfachter Darstellung wieder
ISSN 1862-7617
Publikationen - Aufsätze - 10-2008
Suche
ersten Beitrag anzeigen   vorherigen Beitrag anzeigen   nächsten Beitrag anzeigen   aktuellsten Beitrag anzeigen

Prof. Dr. Christian Hillgruber

Die Forschung an embryonalen Stammzellen


Kurzfassung des Autors

Portrait des Autors

Professor Hillgruber befasst sich in seinem Beitrag mit den verfassungsrechtlichen Rahmenbedingungen der Forschung an embryonalen Stammzellen. Er kommt zu dem Ergebnis, dass nicht nur die embryonenverbrauchende Gewinnung menschlicher embryonaler Stammzellen, sondern auch die Einfuhr und Verwendung im Ausland hergestellter menschlicher embryonaler Stammzellen mit dem verfassungsrechtlichen Gebot zur Achtung der Würde jedes Menschen (Art. 1 Abs. 1 S. 2 GG) unvereinbar ist.

Der Beitrag nimmt Bezug auf den in Humboldt Forum Recht erschienen Aufsatz von Professor Schockenhoff (HFR 2008, S. 60 ff.).


Beitragsanzeige
Acrobat Reader herunterladen


Inhaltsverzeichnis

Kategorie
Öffentliches Recht

Schlagworte
Blastozyste | Bundesverfassungsgericht | BVerfG | Embryonen | GG | Art. 1 Abs. 1 GG | Art. 2 Abs. 2 GG | Grundgesetz | Menschenwürde | Menschliche Embryonen | Nasciturus | Nidation | Recht auf Leben | Stammzellforschung | Stichtagsverlagerung | Verschmelzung von Ei- und Samenzelle

Zitierempfehlung
Christian Hillgruber, HFR 2008, S. 111 ff.

Verlinkungsempfehlung
http://www.humboldt-forum-recht.de/deutsch/10-2008/index.html

Bearbeitet von Peter Schmidt