AXA Rechtsschutzversicherung

Leistungen & Kosten im Check

Wichtige Infos zur AXA Rechtsschutzversicherung

Leistungs- & Preisvergleich mit anderen Tarifen

Vergleichsrechner schĂĽtzt vor hohen Beitragskosten

Kostenloser Vergleich mit Rechtsschutztarifen anderer Versicherer

Unverbindlicher Rechtsschutz-Tarifvergleich

Inklusive ĂĽbersichtlichem Leistungsvergleich

Rechtsschutztarife kostenlos vergleichen & beantragen

Wer ist die AXA?

Die AXA Versicherungsgruppe hat ihren Stammsitz in Frankreich, ist jedoch aktuell in 64 Ländern tätig. AXA Deutschland gehört zu den größten Erstversicherern des Marktes. Obwohl der Mutterkonzern in Frankreich bereits 1817 gegründet wurde, ist AXA hierzulande erst seit 1994 aktiv. Inzwischen hält der Konzern mit seinen diversen Versicherungs- und Finanzprodukten einen Marktanteil von 20 Prozent. AXA Deutschland beschäftigt knapp 9.500 hauptamtliche Mitarbeiter, die um die 8 Millionen Kunden mit 16 Millionen Verträgen betreuen. Die Rechtsschutzversicherung der AXA wird in Zusammenarbeit mit der Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG mit Sitz in Köln angeboten.

Webseite der AXA Rechtsschutzversicherung
Webseite der AXA Rechtsschutzversicherung | Quelle: www.axa.de | Stand: März 2020

Rechtsschutz-Versicherer im Check

Leistungen der AXA Rechtsschutzversicherung

Die AXA ist bemüht, ihren Kunden bestmögliche Produkte zu bieten. Deswegen kooperiert sie im Bereich Rechtsschutz mit der Roland Rechtsschutzversicherung und bietet Tarife an, die schon mehrfach ausgezeichnet wurden.

Details der Leistungen

Die Rechtsschutzversicherung der AXA besteht aus einzelnen Bereichen, die miteinander kombiniert werden können. Teilweise, wie beim Verkehrs-Rechtsschutz und dem Immobilien-Rechtsschutz, ist es auch möglich, einen Bereich separat abzusichern. Andere Kombinationen sind nur in Verbindung mit dem Grundbaustein Privat-Rechtsschutz buchbar. Zu den beliebtesten Produkten gehören die Kombi-Tarife Top-Rechtsschutz. Sie werden in 3 Varianten angeboten:

  • Top-Rechtsschutz Basis (S)
  • Top-Rechtsschutz Komfort (M)
  • Top-Rechtsschutz Premium (L)

Allen Tarifen ist gemeinsam, dass die Deckungssumme in Deutschland und Europa unbegrenzt ist und weltweit 500.000 EUR beträgt. Versicherungsnehmer haben das Recht, den Anwalt ihres Vertrauens zu wählen. Die Erstberatung ist immer kostenlos. Dafür steht den Kunden eine Anwalts-Hotline zur Verfügung. Die verschiedenen Tarife unterscheiden sich vor allem im Leistungsumfang und in den Wartezeiten. Konkret sieht das so aus:

Privat-Recht

In diesem Bereich wird Versicherungsschutz gewährt für:

  • Schadensersatz
  • Sach- und Vertrags-Recht
  • Streit mit Behörden
  • Studienplatzklagen
  • Betreuungsverfahren
  • Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht bis 250 €/Fall
  • Wartezeiten: Vertrags- und Sachrecht 6 Monate, Steuer- und Sozial-Recht 2 Monate, Studienplatzklagen 5 Jahre

Berufs-Recht

  • Streit mit dem Arbeitgeber
  • Aufhebungsverträge
  • Disziplinar- und Standes-Recht
  • Wartezeiten: Arbeitsrecht 6 Monate

Verkehrs-Recht

  • Klagen auf Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
  • Verwaltungs-Rechtsschutz (Kfz-Steuer, FĂĽhrerscheinentzug)Streit
  • Sach- und Vertrags-Recht (Kauf und Verkauf eines Fahrzeugs, unsachgemäß ausgefĂĽhrte oder falsch berechnete Reparaturen)
  • Wartezeiten: Vertrags- und Sachrecht 6 Monate, Steuer- und Verwaltungs-Recht 2 Monate

 

            Immobilien-Recht

  • Streit mit Nachbarn oder dem Vermieter
  • Streit mit örtlichen Behörden (GrundstĂĽckssteuer, AbfallgebĂĽhren)
  • Wartezeit: 3 Monate

Die Leistungen des Tarifs Top-Rechtsschutz Komfort sind fast identisch mit denen des Tarifs Basis. Der Unterschied liegt in den kürzeren Wartezeiten. Im Bereich Verkehrs-Rechtsschutz gibt es keine Wartezeit. Im Bereich Privat-Rechtsschutz beträgt die Wartezeit beim Vertrags- und Sachrecht 2 Monate. Die übrigen Wartezeiten entsprechen denen im Tarif Top-Rechtsschutz Basis.

Privat-Recht

Im Gegensatz zu den anderen Tarifen enthält diese Variante einen Schutz gegen Gefahren aus dem Internet.

Im Familien-, Lebenspartner- und Erbrecht werden Kosten bis zu 1.000 EUR ĂĽbernommen.

Streit um Kapitalanlagen ist bis zu 10.000 EUR versichert.

Der Schutz in den Bereichen Beruf und Verkehr ist identisch.

Im Bereich Immobilien sind der Zweitwohnsitz, die Pendlerwohnung und ein nicht am Wohnsitz befindlicher Garten in den Schutz einbezogen.

In den Bereichen Vertrags- und Sachrecht, Verkehrsrecht und Steuer-, Sozial- und Verwaltungs-Recht gibt es keine Wartezeiten. Beim Wohnungs- und Grundstücks-Recht beträgt sie 1 Monat und beim Arbeitsrecht 3 Monate. Lediglich bei Studienplatzklagen beträgt in allen 3 Varianten die Wartezeit 5 Jahre.

Die Besonderheiten der AXA Rechtsschutzversicherung

Die AXA Rechtsschutzversicherung bietet einen speziellen Tarif fĂĽr Senioren an. Der Senioren-Tarif zeichnet sich durch folgende Besonderheiten aus:

  • spezielle Themen wie Reisemängel oder ärztliche Behandlungsfehler sind mitversichert
  • auf Wunsch kommt ein mobiler Anwalt nach Hause, ins Krankenhaus oder Pflegeheim
  • Abschluss nur möglich in Verbindung mit mindestens dem Grundbaustein Privatrechtsschutz

Strafrecht Plus Privat

Die Option kann zusammen mit allen Tarifen gebucht werden. Sie gewährt erweiterten Strafrechtsschutz beim Vorwurf einer vorsätzlichen Straftat. Dazu gehören unter anderem Beleidigung, Verleumdung, Unterschlagung, Diebstahl, Betrug.

JurWay

JurWay ist ein Rechtsberatungs-Portal, dass zur Meldung von Schäden und auch zur Lösung von Streitfällen genutzt werden kann.

Das kostet der AXA Rechtsschutz

Den Angaben liegt ein Versicherungsnehmer zugrunde, der als Arbeitnehmer in der Privatwirtschaft beschäftigt ist und zur Miete wohnt. Abhängig vom Wohnort kann es Unterschiede  bei den Kosten geben.

Single 15,18€ 182,11€ 17,79€ 213,53€ 24,33€ 291,99€
Paar 19,49€ 233,87€ 20,56€ 246,71€ 28,83€ 345,99€
Familie 19,49€ 233,81€ 20,56€ 246,71€ 28,83€ 345,99€
Alleinerziehend + Kinder 15,18€ 182,11€ 17,79€ 213,53€ 24,33€ 291,99€

Quelle: www.axa.de (Stand: März 2020)

Die aufgeführten Beispiele enthalten nicht den Baustein Wohnen. Wird dieser dazu gebucht, erhöhen sich die Kosten bei monatlicher Zahlungsweise um ca. 3,50 – 5,00 EUR und bei jährlicher Zahlungsweise um ca. 40 – 55 EUR je nach gewählter Tarif-Variante.

Vor- und Nachteile auf einen Blick

Vorteile der AXA Rechtsschutzpolice

Alleinerziehende bezahlen dieselben Beiträge wie Singles. Bei monatlicher Zahlungsweise erhebt die AXA Versicherung keinen Aufschlag. Gegen geringen Aufpreis können im Verkehrs-Rechtsschutz die Fahrzeuge aller versicherten Personen in den Schutz einbezogen werden. Kurze Vertragslaufzeiten von einem Jahr sind möglich. Dadurch kann der Vertrag nötigenfalls schnell gewechselt werden.

Die beim Vertragsabschluss gewählte Selbstbeteiligung senkt sich nach jedem Jahr ohne Schadensmeldung um 100 EUR.

Die Rechtsschutzversicherung kann durch diverse Zusatzbausteine ergänzt und durch die Kombination verschiedener Bereiche individuell angepasst werden. Da die AXA ein großer Versicherungskonzern ist, bietet sich die Kombination mit anderen Versicherungsprodukten an, beispielsweise eine Haftpflicht-, Unfall- oder Hausratversicherung.

Nachteile der AXA Rechtsschutzpolice

Internet-Schutz ist nur im teuersten Tarif, dem Top-Rechtsschutz Premium, enthalten. Heutzutage ist aber fast jeder im Netz unterwegs. Internet-Schutz sollte auf alle Bereiche ausgedehnt werden oder bei Bedarf separat dazu gebucht werden können.

Die Versicherungsbedingungen können Online eingesehen werden. Allerdings handelt es sich um eine Broschüre mit 188 Seiten. Wahrscheinlich dürfte es kaum einen Versicherungsnehmer geben, der diese Informationsmaterial vor dem Vertragsabschluss vollständig durchliest.

Fazit

Die AXA Rechtsschutzversicherung bietet einen guten Schutz zu günstigen Tarifen.Bemerkenswert ist, dass Schadensfreiheit belohnt wird und die monatliche Zahlungsweise nicht teurer als der Jahresbeitrag ist. Alleinerziehende werden es zu schätzen wissen, dass sie dieselben günstigen Prämien zahlen können wie Singles. Aber selbst der Schutz für Familien ist nur geringfügig höher. Die Zeitschrift Focus Money vergab 2018 der AXA den Titel „Exzellente Kundenberatung“ und kürte die Versicherung zum Branchensieger. Die Zeitschrift Handelswoche bewertete 2019 den Single- und Familientarif der Roland Versicherungs-AG, den die AXA anbietet, mit dem Prädikat „Sehr Gut“. Auch die Kunden der AXA bewerten die Rechtsschutzversicherung mit „Sehr Gut“.