ConceptIF Rechtsschutzversicherung

Leistungen & Kosten im Check

Wichtige Infos zur ConceptIF Rechtsschutzversicherung

Leistungs- & Preisvergleich mit anderen Tarifen

Vergleichsrechner schützt vor hohen Beitragskosten

Kostenloser Vergleich mit Rechtsschutztarifen anderer Versicherer

Unverbindlicher Rechtsschutz-Tarifvergleich

Inklusive übersichtlichem Leistungsvergleich

Rechtsschutztarife kostenlos vergleichen & beantragen

Wer ist ConceptIF?

Die ConceptIF AG wurde im Jahr 1999 gegründet. Wie der Name es bereits erahnen lässt, ist Conceptif ein Konzeptentwickler und Assekuradeur exklusiver Versicherungskonzepte. Das Unternehmen agiert als Pool-Dienstleister für mehr als 80 unabhängige Unternehmen im Bereich Sachversicherungen. Sie können ihr gesamtes Versicherungsgeschäft über ConceptIF abwickeln. Seit 2005 erfolgt die Abwicklung Online. ConceptIF verfügt über 2 Produktlinien: CIF Pro: beinhaltet diverse Versicherungen für Privatkunden, beispielsweise Unfall-, Haftpflicht-, Hausrats- oder Rechtsschutzversicherungen. Die Linie CIF Biz richtet sich dagegen an Firmen und spezielle Gruppen von Kunden, darunter Manager und Geschäftsführer. Die ConceptIF AG betreut gegenwärtig ca. 300.000 Verträge und erzielt einen Jahresumsatz von ca. 10 Millionen €. Der Sitz der Conceptif Group AG befindet sich in Hamburg. Die Rechtsschutzversicherung Conceptif wird auf der Plattform CIF Pro angeboten. Hinter dem Angebot steht die Zurich Versicherung.

Webseite der ConceprIF Rechtsschutzversicherung
Webseite der ConceprIF Rechtsschutzversicherung | Quelle: www.conceptif.de | Stand: Juni 2020

Leistungen der ConceptIF Rechtsschutzversicherung

Obwohl die Rechtsschutzversicherung nur für Privatkunden bestimmt ist, erstreckt sich der Versicherungsschutz auch auf selbstständige Tätigkeiten im Nebenerwerb bis zu einem Umsatz von 10.000 €/Jahr oder ca. 830 €/Monat. Der Rechtsschutz kann in 4 verschiedenen Tarifvarianten abgeschlossen werden:

  • Rechtsschutz best protect plus
  • Rechtsschutz classic plus
  • Rechtsschutz comfort plus
  • Rechtsschutz complete plus

Die Varianten unterscheiden sich in der Höhe der Deckungssummen und anderen Eckdaten des Leistungsumfangs:

Deckungssumme Europa 300.000€ 500.000€ 1 Million € 3 Millionen €
Deckungssumme weltweit 300.000€ 300.000€ 300.000€ 300.000€
Kautionsdarlehen 100.000€ 100.000€ 100.000€ 100.000€
Schutzdauer Ausland max. 6 Wochen max. 8 Wochen max. 12 Wochen max. 6 Wochen
Selbstbeteiligung ohne/150/250 € ohne/150/250 € ohne/150/250 € ohne/150/250 €

Die bekanntesten Rechtsschutz-Versicherer im Check

Details der Leistungen

Die Rechtsschutzversicherung übernimmt in der Regel die folgenden Kosten:

  • Honorar des Anwalts in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Bezüge
  • Gerichtskosten, inklusive Kosten für vom Gericht geladene Zeugen und bestellte Gutachter
  • Kosten des Prozessgegners, wenn angeordnet vom Gericht
  • Kosten eines Anwalts bei Gerichtsprozess im Ausland, beispielsweise bei Verkehrssachen
  • Kosten für eine Mediation (bis zu 8 Sitzungen und 180 € pro Sitzung)
  • Reisekosten zu einem ausländischen Gericht, wenn eine Ladung als Beschuldigter oder Zeuge erfolgt

Kosten, die nicht übernommen werden:

  • Kosten unterhalb der Selbstbeteiligung
  • Kosten für Streitfälle, deren Ursache vor Versicherungsbeginn oder während der Wartezeit liegt
  • Streitigkeiten um Kauf, Verkauf oder Finanzierung eines Baugrundstücks
  • Kosten für Verfahren wegen Fahrerflucht oder Fahren ohne Fahrerlaubnis
  • Streitfälle in Verbindung mit Kapitalanlagen

Schadensersatz-Rechtsschutz:

für die Geltendmachung von Forderungen nach Schadensersatz

Arbeits-Rechtsschutz:

Streitfälle, deren Ursache in einem Arbeits- oder Dienstverhältnis liegen. Versichert sind Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber und Kollegen, inklusive Streit um Aufhebungsverträge (bis 1.000 €).

Vertrags- und Sachen-Rechtsschutz:

Kaufverträge, Dienstleistungen von Handwerkern und ähnliches. Gilt auch für über das Internet geschlossene Verträge.

Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz:

Wahrnehmung von Interessen aus Miet- oder Pachtverhältnissen

Steuer-, Sozial- und Verwaltungs-Rechtsschutz:

Wahrnehmung der Interessen vor deutschen Gerichten und Behörden.

Disziplinar- und Standesrechtsschutz:

Verteidigung in Disziplinar- oder Standesrechtsverfahren (zum Beispiel Verletzung der Schweigepflicht, Verstoß gegen Geheimhaltungsvorschriften)

Straf-Rechtsschutz:

Verteidigung bei Vorwurf einer fahrlässig begangenen Straftat. Wird Vorsatz vorgeworfen, erfolgt keine Kostenübernahme. Ausnahme: Falls sich der Vorwurf des Vorsatzes als falsch herausstellen sollte, werden die Kosten rückwirkend übernommen.

Opfer-Rechtsschutz:

Beistand für den Fall, dass der Versicherte Opfer einer Straftat wurde

Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz:

übernimmt die Kosten bei Klagen gegen Bußgeldbescheide

Rechtsschutz in Betreuungsverfahren

Beratungs-Rechtsschutz im Familien-, Erb- und Lebenspartnerschaftsrecht

Familien- und Erb-Rechtsschutz inklusive Unterhalts-Rechtsschutz:

nicht wenn die Streitigkeiten in unmittelbaren Zusammenhang mit einer Scheidung, Trennung oder Aufhebung der Lebenspartnerschaft stehen.

Die Besonderheiten der ConceptIF Rechtsschutzversicherung

Senioren Rechtsschutz

Für Versicherungsnehmer, die älter als 55 Jahre sind, bietet Conceptif Rechtsschutz auf Wunsch den Senioren-Rechtsschutz an. Er zeichnet sich durch folgende Besonderheiten aus:

  • Vereins-Rechtsschutz zusätzlich enthalten. Dieser deckt Beitrags- oder Bestandsstreitigkeiten ab, die aus der Mitgliedschaft in einem eingetragenen Verein stammen.
  • Erweiterter Beratungs-Rechtsschutz: Hilfe bei der Erstellung eines Testaments (Kostenübernahme bis zu 500 €)
  • mobiler Anwalt: ein Anwalt besucht den Versicherungsnehmer bis zu dreimal im Krankenhaus oder Pflegeheim

Rechtsschutz für Eigentümer und Mieter von Wohnungen und Grundstücken

  • Versicherungsschutz besteht für: Eigentümer, Vermieter, Verpächter, Mieter, Pächter und Nutzungeberechtigte
  • versichert sind Grundstücke, Gebäude oder Gebäudeteile (wie im Versicherungsschein aufgeführt). Zur Wohneinheit gehörende Garagen oder Abstellplätze sind ebenfalls mit in den Versicherungsschutz eingeschlossen.
  • Leistungsarten: Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz, Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten, erweiterter Verwaltungs-Rechtsschutz, Straf-Rechtsschutz, Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz, Vorsorge-Erstberatung

Spezial-Straf-Rechtsschutz

Dieser Bestandteil gilt in Verbindung mit dem Straf-Rechtsschutz, Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz und Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz für berufliche, ehrenamtliche oder private Tätigkeiten. Versicherungsschutz besteht bei Vorwürfen von vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Straftaten. Voraussetzung ist die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens. Stellt sich im Verlauf des Verfahrens heraus, dass die Vorwürfe berechtigt waren, muss der Versicherungsnehmer die von der Versicherung übernommenen Kosten dieser wiedererstatten.

Das kostet der Conceptif Rechtsschutz

Leider lassen sich an dieser Stelle keine Angaben machen, da sich die Rechtsschutzversicherung der Conceptif sehr bedeckt hält, was die Kosten anbetrifft.  Auf der Homepage finden sich keine konkreten Aussagen über Beiträge. Informationen dieser Art sind nur Versicherungsmaklern vorbehalten.

Vor- und Nachteile auf einen Blick

Vorteile der ConceptIF Rechtsschutzpolice

selbstständige Tätigkeit erlaubt

Bei Rechtsschutzversicherungen für Privatpersonen kommt es nur selten vor, dass sogar selbstständige Tätigkeiten (wenn auch nur im Nebenerwerb) im Versicherungsschutz enthalten sind. Allerdings sind die Tätigkeiten selbst nicht versichert.

Selbstbeteiligung

Conceptif bietet seine Tarife mit mehreren Varianten an: ohne Selbstbeteiligung, mit 150 oder 250 €.

ausreichende Deckung

Selbst im Tarif classic plus beträgt die Deckung 300.000 €. Die weltweite Deckungssumme von 300.000 € in allen Tarifen ist angemessen.

Nachteile der ConceptIF Rechtsschutzpolice

Mangel an Verständlichkeit

Die Details der Tarife werden auf der Webseite der Conceptif nicht gut erklärt. Es gibt nur wenige allgemeine Informationen. Wer mehr wissen möchte, muss sich durch eine Broschüre von mehr als 30 Seiten voller versicherungstechnischer Begriffe kämpfen. Da sind andere Anbieter deutlich kundenfreundlicher. Die Webseite wirkt wenig ansprechend, so als ob sie hauptsächlich für Versicherungsmakler bestimmt wäre.

Auslandsschutz zu kurzfristig

Deckung beim Aufenthalt im Ausland wird für maximal 12 Wochen (weniger als 3 Monate) gewährt. Heutzutage halten sich jedoch sowohl Arbeitnehmer aus beruflichen Gründen als auch Rentner privat (beispielsweise im Winter) oft viel länger im Ausland auf.

wenig kundenfreundlich

Die Homepage sieht sehr nüchtern aus. Es fehlt zum Beispiel ein Tarifrechner, der sich auch von Verbrauchern bedienen lässt. Auch die Nummer der Kunden-Hotline ist nirgendwo zu finden, obwohl laut Conceptif eine telefonische Erstberatung angeboten wird.

Fazit

Es fällt schwer, ein Urteil über die Conceptif Rechtsschutzversicherung zu bilden, weil sie sich so bedeckt hält. Trotz intensiver Recherchen war zum Beispiel nirgendwo eine Bewertung durch Kunden zu finden. Auf der Startseite findet sich nur ein Qualitätssiegel über einen Bonitätscheck aus dem Jahr 2019 und eine Auszeichnung im Bereich Maklerservice mit der Gesamtnote „Exzellent“. Beides hat für die privaten Kunden der Versicherung nur wenig Aussagekraft. Vielleicht hat die Copnceptif eine gute Rechtsschutzversicherung, sie versäumt es jedoch, die Vorteile ihrer Produkte einprägsam zu kommunizieren.