Rechtsschutzversicherungen fĂĽr Lehrer
Leistungen & Kosten im Vergleich

MaĂźgeschneiderte Rechtsschutzversicherung fĂĽr Lehrer

GroĂźe Unterschiede zwischen den verschiedenen Tarifen am Markt

Ein Versicherungsvergleich schĂĽtzt vor hohen Beitragskosten

Das Wichtigste in KĂĽrze

  • Aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit tragen Lehrer eine groĂźe Verantwortung. Ihr Risiko, einem langwierigen und teuren Rechtsstreit ausgesetzt zu sein, ist größer als der in anderen Berufen. Sie benötigen eine gute Rechtsschutzversicherung.
  • Viele Lehrer sind Beamte oder Angestellte im öffentlichen Dienst. Sie können eine Rechtsschutzversicherung zu besonders gĂĽnstigen Konditionen abschlieĂźen.
  • Die Rechtsschutzversicherung fĂĽr Lehrer ist modular aufgebaut. Dadurch können Lehrer sich einen Versicherungsschutz zusammenstellen, der exakt auf ihre individuellen BedĂĽrfnisse zugeschnitten ist.
  • Beim Rechtsschutz können Privatrecht und Berufsrecht miteinander verbunden werden.
  • Besonders wichtig ist eine gute Absicherung in den Bereichen Straf-Rechtsschutz und Berufs-Rechtsschutz.

Rechtsschutz-Versicherer im Check

Die Rechtsschutzversicherung fĂĽr Lehrer

Bis vor kurzem wurde die Tätigkeit der Lehrer in der Öffentlichkeit häufig falsch eingeschätzt. Das beginnt bereits damit, dass mit dem Begriff „Lehrer“ im Alltag meistens Schullehrer gemeint sind. In Fakt umfasst die Tätigkeit noch viele andere Bereiche. Dazu gehören beispielsweise Erzieher in Kitas und Horten, Ausbilder und Lehrer in der Berufsausbildung und der Erwachsenenqualifizierung, Lehrkräfte an Hochschulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen, Mitarbeiter von sozialen Einrichtungen und Behörden oder Lehrer an privaten Institutionen, von der Musikschule über Nachhilfelehrer bis hin zu Lehrern an Fremdspracheninstituten. Oft genug wurde die Arbeit der Lehrer unterschätzt. Wie schwer und wichtig sie tatsächlich ist, haben diejenigen Eltern gemerkt, die aufgrund der aktuellen Ereignisse ihre Kinder selbst daheim unterrichten mussten. Zu einem umfassenden Versicherungsschutz für Lehrer gehört auch eine gute Rechtsschutzversicherung. 

Welche Kosten werden ĂĽbernommen?

In diesem Punkt gibt es bei den Anbietern große Unterschiede. Ein typisches Beispiel dafür ist die Deckungssumme. Gute Anbieter überzeugen mit einer unbegrenzten Deckungssumme, zumindest in Europa, während andere die Kostenübernahme auf lediglich 100.000 € begrenzen. In der Praxis ist so ein Wert oft zu niedrig.

Vor Vertragsabschluss sollten Verbraucher unbedingt einen Online Versicherungsvergleich durchfĂĽhren!

Einige Kosten werden von allen Anbietern ĂĽbernommen:

  • Anwaltskosten: GebĂĽhren fĂĽr den eigenen Anwalt des Versicherungsnehmers
  • Gerichtskosten
  • GebĂĽhren fĂĽr Sachverständige und Zeugengelder
  • Kosten des Prozessgegners, wenn das Verfahren verloren wird
  • Reisekosten bei einer Vorladung zu einem Gerichtstermin im Ausland
  • Kosten fĂĽr ein Schlichtungsverfahren (auch Mediation genannt)

Die Kosten können durch eine Selbstbeteiligung gesenkt werden. Üblich sind Beträge zwischen 150 – 500 €.

Welche Leistungen werden dafĂĽr geboten?

  • Erstberatung entweder per Telefon oder Live Chat: erfahrene Juristen nehmen eine Evaluation des Rechtsfalls vor. Sie schätzen die Erfolgsaussichten eines Gerichtsverfahrens ein und geben Empfehlungen zum weiteren Vorgehen.
  • Formulare und Musterverträge: Auf ihrer Homepage stellt die Versicherung rechtssichere Dokumente zur VerfĂĽgung, die heruntergeladen und kopiert werden können.
  • Freie Wahl des Anwalts: Versicherungsnehmer können den Anwalt ihres Vertrauens frei wählen.
  • Anwaltsempfehlung: Wer keinen eigenen Anwalt kennt oder möchte, kann sich von der Versicherung einen Juristen empfehlen lassen. Dessen Kanzlei befindet sich in der Nähe des Wohnorts des Versicherungsnehmers. Die Beauftragung eines empfohlenen Anwalts hat Vorteile: Rabatt bei den Kosten und kĂĽrzere oder gar keine Wartezeiten.

Welche Kosten werden nicht ĂĽbernommen?

Der Abschluss einer Rechtsschutzversicherung bedeutet nicht automatisch, dass jeder Streitfall gedeckt ist. In vielen Fällen zahlt die Versicherung nicht:

  • Streitfälle mit Ursachen vor Beginn der Versicherung
  • Streitfälle während der Wartezeit
  • Kosten fĂĽr Gutachter oder Zeugen, die vom Versicherungsnehmer angefordert wurden
  • Gerichtskosten bei einer Verurteilung wegen mit Vorsatz begangener Straftaten
  • Streitfälle, die im Leistungsumfang nicht enthalten sind.

Fast alle Versicherungen bieten einen Basis- und einen Premium-Tarif an. In der Regel ist der Premium-Tarif zwar etwas teurer, bietet dafür aber auch größere Deckung und mehr Leistungsumfang.

Kostenloser Vergleich mit Rechtsschutztarifen anderer Versicherer

Unverbindlicher Rechtsschutz-Tarifvergleich

Inklusive ĂĽbersichtlichem Leistungsvergleich

Rechtsschutztarife kostenlos vergleichen & beantragen

Wie sinnvoll ist eine Rechtsschutzversicherung fĂĽr Lehrer?

In der Vergangenheit war die Lehrtätigkeit besonders an Schulen in ländlichen Gebieten relativ stressfrei. Das hat sich in den letzten Jahren gründlich zum Negativen geändert. Die Aggressivität der Schüler ist gestiegen und häusliche Probleme nehmen zu. Das bekommen auch Lehrer zu spüren. Ohne es zu wollen können sie in einen Rechtsstreit verwickelt werden. Zudem sind heute viel mehr Eltern als früher bereit, gegen Lehrer gerichtlich vorzugehen. Selbst gegen schlechte Noten wird geklagt, von Vorwürfen der Körperverletzung oder sexuellen Missbrauch ganz zu schweigen. Derartige Sachen, gleich ob gerechtfertigt oder nicht, können enormen finanziellen Schaden anrichten und sogar die berufliche Laufbahn des betreffenden Lehrers beenden. Mit der Unterstützung einer Rechtsschutzversicherung hat er die Chance, sich dagegen zur Wehr zu setzen. Eine Rechtsschutzversicherung ist für Lehrer nicht nur sinnvoll, sondern geradezu unentbehrlich.

Welche Leistungen sind enthalten?

Zu den allgemeinen Leistungen gehören:

  • Sachen- und Vertrags-Rechtsschutz fĂĽr alle Bereiche: Kaufverträge, Mängel bei Reparaturen und ähnliches.
  • Schadensersatz-Rechtsschutz fĂĽr alle Bereiche: Wiedergutmachung erlittener Schäden, Schmerzensgeld
  • Opfer-Rechtsschutz: Wahrnehmung der Interessen des Versicherten, wenn er Opfer einer Straftat wurde.
  • Verwaltungs-, Steuer- und Sozial-Rechtsschutz: Vorgehen gegen Entscheidungen von Behörden (Schulbehörde, Finanzamt, Krankenkasse, Rentenversicherung)
  • Straf-Rechtsschutz: Verteidigung beim Vorwurf fahrlässig begangener Straftaten
  • Berufs-Rechtsschutz: Streit mit dem Arbeitgeber oder Dienstherrn wegen Versetzung oder Beurlaubung, Vorgehen gegen DisziplinarmaĂźnahmen (Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz)

Empfehlenswerte Ergänzungen

Die Kombination aus Privatrecht und Berufsrecht sollte auf jeden Fall durch die Bausteine Verkehrs-Rechtsschutz und Immobilien-Rechtsschutz erweitert werden. Letzterer kann als Mieter-Rechtsschutz oder Vermieter-Rechtsschutz gebucht werden. Am besten ist eine Tarif, der alle 4 Bestandteile, Privat, Wohnen, Beruf und Verkehr, enthält. Er bietet einen Rundum-Schutz. Dieser Schutz kann durch Zusatzoptionen erweitert werden:

  • Spezial-Straf-Rechtsschutz: ĂĽbernimmt die Kosten der Verteidigung auch beim Vorwurf einer vorsätzlich begangenen Straftat. Lehrer sehen sich relativ häufig solchen Anschuldigungen ausgesetzt. Ohne die Zusatzoption mĂĽssen sie die Kosten der Verteidigung selbst tragen.
  • Internet-Rechtsschutz: Die Option schĂĽtzt nicht nur bei Bestellungen in Onlineshops, sondern auch bei Cyberkriminalität. SchĂĽler sind oft in sozialen Medien aktiv und verbreiten dort mitunter unwahre oder diffamierende Behauptungen, die den Ruf des Lehrers erheblich schädigen können. Das kann ernste Konsequenzen, bis hin zur Entlassung, haben. Mit diesem Zusatzbaustein können sich Lehrer dagegen wehren.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Fazit

Eine Rechtsschutzversicherung für Lehrer ist nicht nur sinnvoll, sondern notwendig, weil sie vor den Kosten von Rechtsstreitigkeiten schützt. Lehrkräfte haben ein wesentlich größeres Risiko als andere Berufsgruppen, in derartige Streitigkeiten verwickelt zu werden. Ein gutes Angebot kann durch einen Online Versicherungsvergleich gefunden werden. Weil der Rechtsschutz modular aufgebaut ist, kann die Versicherung individuell gestaltet und den jeweiligen Bedürfnissen angepasst werden. Auch Privat-Rechtsschutz und Berufs-Rechtsschutz kann miteinander kombiniert werden. Der Rechtsschutz kann durch diverse Zusatzbausteine erweitert und ergänzt werden. Lehrer sollten besonderen Wert auf einen erweiterten Straf-Rechtsschutz und Internet-Rechtsschutz legen. Vor der Vertragsunterzeichnung ist es ratsam, die Konditionen genau zu vergleichen, weil es teilweise erhebliche Unterschiede zwischen den Gesellschaften gibt.