Berufsrechtsschutzversicherung
Leistungen & Kosten im Vergleich

F√ľr Beamte, Berufssoldaten, √Ąrzte, Anw√§lte¬†sowie leitende Angestellte

Ideale Absicherung gegen Kosten eines tätigkeitsbedingten Rechtsstreits

Ein Versicherungsvergleich sch√ľtzt vor hohen Beitragskosten

Das Wichtigste in K√ľrze

  • Die Begriffe Arbeits- und Berufsrechtsschutz werden oft synonym gebraucht, obwohl sie nicht dieselbe Bedeutung haben. Berufsrechtsschutz ist der Oberbegriff. Er schlie√üt den Arbeitsrechtsschutz mit ein.
  • Eine Berufsrechtsschutzversicherung bietet auch Versicherungsschutz f√ľr Beamte, Berufssoldaten und Angeh√∂rige bestimmter Berufsgruppen wie √Ąrzte, Anw√§lte oder leitende Angestellte, w√§hrend die Arbeitsrechtsschutzversicherung nur f√ľr die Rechte von Arbeitnehmern zust√§ndig ist. Im Vergleich zum Arbeitsrechtsschutz bietet der Berufsrechtsschutz dar√ľber hinaus mehr Leistungen.
  • Der Berufsrechtsschutz versichert gegen die Kosten eines Rechtsstreits, dessen Ursachen in der beruflichen T√§tigkeit des Versicherungsnehmers liegen.
  • Die Beitr√§ge f√ľr den Berufsrechtsschutz k√∂nnen in der Steuererkl√§rung angegeben werden, weil sie als Werbekosten steuerlich absetzbar sind.

Die bekanntesten Rechtsschutz-Versicherer im Check

Berufsrechtsschutz

Eine private Rechtsschutzversicherung ist modular aufgebaut. Das bedeutet, sie besteht aus einzelnen Bereichen, die auf verschiedene Arten miteinander kombiniert werden k√∂nnen. Die wichtigsten Bestandteile der Rechtsschutzversicherung sind Privatrecht, Verkehrsrecht, Wohn- und Grundst√ľcksrecht und Berufsrecht. Diese 4 Module sch√ľtzen vor den Folgen eines Rechtsstreits bei den meisten Problemen des Alltags. Berufsrechtsschutz kann nicht separat gebucht werden. Mindestens die Variante Privatrechtsschutz und Berufsrechtsschutz muss gew√§hlt werden.

Was ist im Berufsrechtsschutz versichert?

Die Berufsrechtsschutzversicherung √ľbernimmt die Kosten eines Rechtsstreits zwischen Besch√§ftigten und Arbeitgeber oder Dienstherrn. Er setzt sich auf 2 Arten f√ľr den Versicherungsnehmer ein:

  • Er hilft ihm beispielsweise dabei, seine Interessen durchzusetzen, wenn sie durch den Arbeitgeber verletzt oder nicht ber√ľcksichtigt werden. Gleichzeitig hilft er ihm auch dabei, sich gegen ungerechtfertigte Forderungen des Arbeitgebers juristisch zur Wehr zu setzen.
  • In bestimmten F√§llen verteidigt der Berufsrechtsschutz auch die Interessen des Versicherungsnehmers gegen√ľber Beh√∂rden.

Kostenloser Vergleich mit Rechtsschutztarifen anderer Versicherer

Unverbindlicher Rechtsschutz-Tarifvergleich

Inklusive √ľbersichtlichem Leistungsvergleich

Rechtsschutztarife kostenlos vergleichen & beantragen

Welche Kosten werden √ľbernommen?

In bestimmten Bereichen werden Kosten nur zu der in den Versicherungsbedingungen genannten H√∂he √ľbernommen. Das trifft insbesondere auf den Beratungs-Rechtsschutz, beispielsweise bei Aufhebungsvertr√§gen, zu, aber auch f√ľr Schlichtungsverfahren. Ansonsten gilt die allgemein vereinbarte Deckungssumme als H√∂chstgrenze. Zu den √ľbernommenen Kosten geh√∂ren:

  • Honorar f√ľr den Anwalt
  • Gerichtskosten
  • Ausgaben f√ľr vom Gericht bestellte Sachverst√§ndige
  • Geb√ľhren f√ľr Zeugeng
  • Kosten f√ľr Vollstreckungsma√ünahmen
  • Kosten f√ľr Mediation (au√üergerichtliches Schlichtungsverfahren)
  • Reisekosten im Fall einer Ladung zu einem Gerichtsprozess im Ausland
  • Kosten f√ľr Dolmetscher

Welche Kosten werden nicht √ľbernommen?

In einigen F√§llen weigert sich die Berufsrechtsschutzversicherung die Kosten zu √ľbernehmen:

  • Wenn die Aussichten auf Erfolg in einem Rechtsstreit gering ist
  • Wenn die Ursachen eines Streitfalls vor Versicherungsbeginn oder w√§hrend der Wartezeit liegt
  • Wenn der Versicherungsnehmer den Streitfall bewusst schuldhaft ausgel√∂st hat (beispielsweise fristlose K√ľndigung wegen einer K√∂rperverletzung bei Streit zwischen Mitarbeitern)

Wann greift die Berufsrechtsschutzversicherung?

Fast alle Versicherungen bieten Berufsrechtsschutz nur mit einer Wartezeit an. In der Branche sind 3 Monate √ľblich, bei einigen Anbietern auch nur 1 Monat. Im besonders konfliktreichen Bereich Arbeitsrechtsschutz betr√§gt die Wartezeit fast immer 3 Monate. Die Wartezeit dient dazu, das Risiko f√ľr die Versicherung auf ein vertretbares Ma√ü zu senken. Berufsrechtsschutz ohne Wartezeit gibt es nur, wenn der Versicherungsnehmer von einem Vorversicherer zu einer anderen Gesellschaft wechselt. Vorausgesetzt in den letzten Jahren wurde kein Schaden gemeldet, erleichtert die neue Versicherung den √úbergang, indem sie Berufsrechtsschutz ohne Wartezeit gew√§hrt. Das ist jedoch eher die Ausnahme als die Regel im Versicherungswesen.

Welche Leistungen erbringt der Berufsrechtsschutz?

Art und Umfang der Leistungen hängen selbstverständlich vom gewählten Tarif ab. Ein Basis-Tarif bietet nur eine Absicherung, die sich auf das Notwendigste beschränkt, während beim Premium-Tarif die Leistungen umfangreicher sind. Allen Tarifen sind jedoch bestimmte Leistungen gemeinsam:

  • Kostenlose Erstberatung:
    Sei es um einen Schadensfall zu melden oder um sich juristischen Rat eines Experten zu holen, die Berufsrechtsschutzversicherung kann kostenlos kontaktiert werden. Daf√ľr stehen einen Kunden-Hotline, Live Chat oder E-Mail zur Verf√ľgung. Manche Versicherungen bieten auch die M√∂glichkeit eines pers√∂nlichen Gespr√§chs, entweder in einer √∂rtlichen Agentur oder durch den Hausbesuch eines Versicherungsagenten.
  • Mustervorlagen und Infos:
    Auf ihren Webseiten halten die meisten Versicherungen Vorlagen und Formulare zum Download bereit. Diese können als Muster benutzt werden. Zusätzlich stehen juristische Informationen im Zusammenhang mit aktuellen Ereignissen bereit.
  • Freie Wahl des Anwalts:
    Jeder Versicherungsnehmer hat das gesetzlich verbriefte Recht, sich seinen Anwalt frei zu wählen. Viele Versicherungen empfehlen auf Wunsch aber auch Anwälte. Das hat den Vorteil, dass dort Termine sehr kurzfristig vergeben werden können. Folgt der Versicherungsnehmer der Empfehlung, erhält er zudem oft einen Rabatt.
  • Arbeits-Rechtsschutz:
    Der Arbeits-Rechtsschutz versichert gegen Streitf√§lle mit dem Arbeitgeber. Das Konfliktpotential ist gro√ü. Streit entbrennt beispielsweise wegen Abmahnungen, abgelehnten Urlaubsantr√§gen, Fehler bei der Lohnabrechnung oder der Verg√ľtung von √úberstunden oder bei K√ľndigung. Arbeits-Rechtsschutz greift sogar im privaten Bereich. Er versichert gegen Streit mit Hausangestellten wie zum Beispiel Reinigungskr√§fte und Pflegepersonal als auch bei Streit in Verbindung mit einer geringf√ľgigen Besch√§ftigung.
  • Verwaltungs-Rechtsschutz:
    Schutz gegen Streit mit Behörden, beispielsweise der Berufsgenossenschaft, der Arbeitsagentur oder der Rentenversicherung.
  • Standes- und Disziplinar-Rechtsschutz:
    Dieser Bestandteil ist besonders f√ľr Beamte, Angestellte im √Ėffentlichen Dienst, √Ąrzten oder Anw√§lte interessant. Er gew√§hrt ihnen Schutz, wenn sie sich gegen disziplinarische Ma√ünahmen zur Wehr setzen m√ľssen. Dazu geh√∂ren beispielsweise Vorw√ľrfe der Verletzung der Schweigepflicht oder Versto√ü gegen Geheimhaltungsbestimmungen oder ungerechtfertigte Versetzung.

Wie sinnvoll ist eine Berufsrechtsschutzversicherung?

Aufgrund des sich versch√§rfenden Wettbewerbs zwischen Unternehmen wird auch der Druck im Arbeitsalltag gr√∂√üer. Mitarbeitern wird immer mehr abverlangt. Bei mangelnder Kooperation drohen viele Arbeitgeber mit disziplinarischen Ma√ünahmen wenn nicht sogar Entlassung. Aus diesem Grund ist eine Berufsrechtsschutzversicherung sehr sinnvoll, erm√∂glicht sie doch dem Versicherungsnehmer, sich gegen ungerechte Behandlung zur Wehr zu setzen und f√ľr seine Rechte vor Gericht zu k√§mpfen. Wie ein Berufsrechtsschutz Vergleich zeigt, sind die Kosten f√ľr die Police gering, der Leistungsumfang jedoch gro√ü.

Welche Zusatzoptionen werden angeboten?

Der Umfang der Versicherungsleistungen kann durch die Buchung eines Premium-Tarifs aufgewertet werden. Damit sind in der Regel folgende Erweiterungen verkn√ľpft:

  • Au√üergerichtlicher Schutz: In einigen Bereichen greift die Versicherung nur, wenn es zu einem Gerichtsverfahren kommt. In der erweiterten Variante werden auch Kosten im Einspruchs- und Widerspruchsverfahren √ľbernommen. Der Anwalt kann beispielsweise gegen einen Bescheid der Arbeitsagentur Widerspruch einlegen.
  • Erweiterter Strafrechtsschutz: Personen in verantwortlicher Position (leitende Angestellte, Feuerwehrleute, Polizisten, Mediziner, Pfleger und Erzieher) werden auch beim Vorwurf einer vors√§tzlichen Straftat gesch√ľtzt. Dazu z√§hlen unter anderem Betrug, Diebstahl, Beleidigung, fahrl√§ssige K√∂rperverletzung oder Hausfriedensbruch. Die Berufsrechtsschutzversicherung tr√§gt in diesem Fall die Kosten der Verteidigung.
  • Gr√∂√üere Deckungssumme und l√§ngerer Schutz bei Auslandsaufenthalten: W√§hrend viele Berufsrechtsschutzversicherungen innerhalb Europas bereits eine unbegrenzte Deckungssumme aufweisen, ist diese bei Aufenthalten im Ausland meist begrenzt. Dazu kommt, dass Schutz nur f√ľr wenige Wochen gew√§hrt wird. Die Erweiterung ist f√ľr Personen interessant, die sich beruflich f√ľr l√§ngere Zeit im Ausland aufhalten.

Berufsrechtsschutz und Steuer

Die Ausgaben f√ľr eine Berufsrechtsschutzversicherung sind steuerlich absetzbar. Sie k√∂nnen in der Steuererkl√§rung deklariert werden. Dort werden die Ausgaben f√ľr Berufsrechtsschutz als Werbungskosten angegeben. Versicherungsnehmer sollten jedoch beachten, dass Berufsrechtsschutz nur steuerlich absetzbar ist, wenn die Ausgaben separat von anderen Versicherungen angegeben und durch entsprechende Belege unterst√ľtzt werden. Das k√∂nnte unter Umst√§nden schwierig werden, weil Berufsrechtsschutz nur in Kombination mit anderen Bereichen, wie zum Beispiel Privatrecht oder als Komplettpaket angeboten wird. Eventuell m√ľsste die Versicherung eine Auflistung der Kosten √ľbersenden.

Mindestanforderungen an eine Berufsrechtsschutzversicherung

Die Tarife und Versicherungsbedingungen der verschiedenen Anbieter weichen stark voneinander ab, wie auch die Bewertungen in aktuellen Berufsrechtsschutz Tests zeigen. Beim Abschluss eines Vertrags empfiehlt es sich, auf gewisse Mindeststandards zu achten:

Deckungssumme

mindestens 500.000 ‚ā¨, besser 1 Million oder unbegrenzt

Deckung im außereuropäischen Ausland

Deckungssumme mindestens 300.000 ‚ā¨, Dauer des Schutzes mindestens 1 Jahr

Selbstbeteiligung

Optimal sind Tarife mit einer Selbstbeteiligung zwischen 100 - 300 ‚ā¨. Berufsrechtsschutz ohne Selbstbeteiligung ist zu teuer, mit einer hohen Selbstbeteiligung von 500 ‚ā¨ oder mehr zu riskant.

Rabatt bei Schadensfreiheit

Gute Versicherungen belohnen Schadensfreiheit durch Rabatte. Das geschieht h√§ufig durch eine fallende Selbstbeteiligung. Anfangs wird der Vertrag mit einer relativ hohen Selbstbeteiligung abgeschlossen. Wird kein Schaden gemeldet, reduziert sich die Selbstbeteiligung Jahr f√ľr Jahr. Bei manchen Versicherungen entf√§llt sie nach 3 oder 4 schadensfreien Jahren sogar komplett.

Guter Kundendienst

Die Versicherung muss f√ľr ihre Kunden rund um die Uhr erreichbar sein. Streitf√§lle, bei denen Versicherungsnehmer juristischen Beistand ben√∂tigen, passieren nicht nur w√§hrend der √ľblichen Gesch√§ftszeiten.Im richtigen Moment erteilt, kann guter Rat Gold wert sein. Im Idealfall sollte die Versicherung telefonisch, √ľber das Internet oder pers√∂nlich erreichbar sein.

Die von den Versicherungen viel beworbene kostenlose Erstberatung spielt dagegen keine entscheidende Rolle bei der Auswahl. Zu dieser Dienstleistung sind die Versicherungen per Gesetz verpflichtet. Dasselbe trifft auch auf das Recht zur freien Wahl des Anwalts zu.

FAQ ‚Äď H√§ufig gestellte Fragen

Fazit

Eine Berufsrechtsschutzversicherung √ľbernimmt bei Streitf√§llen im beruflichen Umfeld des Versicherungsnehmers die Kosten der Verteidigung oder unterst√ľtzt ihn dabei, seine Rechte gegen√ľber dem Arbeitgeber oder Dienstherrn durchzusetzen.

Arbeitsrechtsschutz und Berufsrechtsschutz werden oft verwechselt, sind aber nicht synonym. Berufsrechtsschutz ist der Oberbegriff und beinhaltet Arbeitsrechtsschutz. Der Berufsrechtsschutz ist wichtiger Bestandteil einer privaten Rechtsschutzversicherung. Er kann jedoch nicht einzeln gebucht werden, sondern nur in Kombinationen, beispielsweise Privat- und Berufsrechtsschutz. Deswegen ist es auch schwer, in einem Berufsrechtsschutz Vergleich Aussagen √ľber die exakten Kosten des Moduls zu finden. Beim Berufsrechtsschutz Test werden nur verschiedene Kombi-Tarife beurteilt. Die Ausgaben f√ľr den Berufsrechtsschutz sind steuerlich absetzbar.¬†In der Steuererkl√§rung k√∂nnen sie in der Rubrik Werbungskosten aufgef√ľhrt werden. Dazu m√ľssen sie jedoch separat aufgelistet werden, weil die Beitr√§ge f√ľr Privatrechtsschutz oder andere Bereiche nicht abgesetzt werden k√∂nnen.

Wegen der Vielfalt der Angebote ist es ratsam, vor einem Vertragsabschluss die Konditionen mehrerer Versicherungen miteinander zu vergleichen.