Font Size
scale up scale down
Imprint
deutsch english 
Pencil drawing of the law school Logo of the Humboldt Forum Recht The logo reflects the ground plan of the Humboldt-University to Berlin
ISSN 1862-7617
Search
ersten Beitrag anzeigen  vorherigen Beitrag anzeigen  nächsten Beitrag anzeigen  aktuellsten Beitrag anzeigen

Christian Normann

Keine Erstattungsfähigkeit der Deckungsanfrage

Urteilsbesprechung zu BGH, Urteil vom 9.3.2011 (VIII ZR 132/10) sowie OLG Celle, Urteil vom 12.1.2011 (14 U 78/10)


Abstract from the author

Portrait des AutorsIn jüngster Vergangenheit haben sich sowohl der 14. Senat des Oberlandesgerichts Celle als auch der 8. Senat des Bundesgerichtshofs zu der bis dahin streitigen Frage der Erstattungsfähigkeit einer durch den beauftragten Rechtsanwalt für seine Partei bei dessen Rechtsschutzversicherung gestellten Kostendeckungsanfrage ausgelösten (weiteren) Geschäftsgebühr geäußert.

Beide Entscheidungen lehnen dabei eine Erstattungsfähigkeit ab und bringen damit Klarheit in diese für die kostenrechtliche Praxis relevante und bis dahin strittige Rechtsfrage.


Show the article:
Acrobat Reader herunterladen


Index of contents

Category
legal service fees

Keywords
§254 BGB | costs of law enforcement | damage caused by default | demand for coverage | insurance policy for legal fees | necessity of legal services | Nr.2300 VV RVG

Quotation reference:
Christian Normann, HFR 2011, S. 100 et seq.

Linking reference:
http://www.humboldt-forum-recht.de/english/9-2011/index.html

Edited by Christoph Otto